Die Barockstadt Solothurn lädt zur Zeitreise ins 18. Jahrhundert. An den 2. Barocktagen finden Stadtführungen in stimmigem Ambiente statt, geleitet von adäquat gekleideten Führerinnen. Die Bedeutung und Rafinesse der Barockmode offenbart unter anderem eine Bildbetrachtung in privaten Räumen. Im Kapuzinerkloster wiederum wird ein barocker Mittagstisch mit Gerichten aus der damaligen Zeit kredenzt. Einblick ins Leben der gehobenen Klasse gewährt das Schloss Waldegg...