Seine Wohnung in Rom und das Landhaus in der Toskana waren stets bevölkert von Vierbeinern und gefiederten Freunden: Der sizilianische Autor und Regisseur Andrea Camilleri (1925–2019), bekannt durch seine Montalbano-Krimis, war zwar Jäger, aber auch ein grosser Tierfreund, wie er mit seinem Erzählband «Rendezvous mit Tieren» zeigt. Mit viel Humor und Respekt vor dem Tier erzählt er von seinen zugelaufenen Haustieren oder von Wildtieren, denen er begegnete...