«Ich werde der Grösste sein», verkündete der junge Cassius Clay schon nach dem ersten Sieg als Amateur-Boxer. Nein, an Selbstbewusstsein mangelte es Clay nie. Aber sonst wäre aus diesem bisweilen dreisten jungen Mann wohl auch nie Muhammad Ali (1942–2016) geworden, eine der prägendsten Figuren des 20. Jahrhunderts. Der Dokumentarfilmer Ken Burns, bekannt etwa für seine Reihe über den Vietnam-Krieg, blickt mit seiner neusten Arbeit auf das Leben ...