Lächelnd und ein wenig angespannt steht Martha Artho vor der Schulhaustüre. Es ist ihr erster Schultag. Das Fräulein Löffel wird sie empfangen und ihr zur Einführung ins ABC eine Geschichte zum Buchstaben «M» erzählen. Sie handelt von der armen Kirchenmaus, die zu viel isst und danach nicht mehr ins Mausloch passt. 

Muss, wer arm ist, arm bleiben?, fragt sich Martha. Und: Warum ist eine Kirchenmaus so arm? Die Kirche ist doch so reich. ...